Vita

GrilloMichael02-672Prof. Michael Grillo

* 1947

Berater, Kommunikations- und Moderationstrainer, Teamentwickler

Beruflicher Werdegang
1972 − 1977 Designer in einem Großkonzern (Krupp)
1977 − 1979 Leitung Design in einem Mittelständischen Unternehmen (Duscholux)
1980 − 1992 Leitung Design & Kommunikation in einem Großkonzern (Krupp)
1992 − 2013 Dozent Fachhochschule Südwestfalen Hagen (Dekan), Meschede, Soest
                     Fachgebiet Design Management, Personalführung und Kommunikation

Fachspezifische Ausbildungen
1988 Ausbildung zum Moderator (Neuland)
1990 Ausbildung zum Moderationstrainer (Neuland)
2000 Ausbildung zum Mediator (GesKoM)
2001 Ausbildung zum Coach (Trigon)
2001 Fortbildung Mobbing (Gesundheitsamt Essen)
2001 Fortbildung Gruppenmediation (GesKoM)
2002 Fortbildung Organisationsaufstellung (Heinle&Stadler)
2002 Fortbildung Konfliktmanagement (Heinle&Stadler)
2003 Fortbildung Gewaltfreie Kommunikation (Marshall B. Rosenberg)
2013 Ausbildung zum Ambulanten Hospizbegleiter (KruppKrankenhaus, Essen)
2013 Ausbildung zum Schöffen am Amtsgericht, Essen

Persönliche Kompetenzen
Empathisch, analytisch, stimulierend, humorvoll, mitunter konfrontativ, stets wertschätzend, pragmatisch mit hoher Lösungsorientierung, hoher Praxisbezug durch langjährige Hochschul- und Führungserfahrung

Kontaktdaten
Riesweg 111 • 45134 Essen
Phone 0201/440533

Referenzen

Coachings für mittlere und obere Führungskräfte

Beratung von Führungskräften in Konzernen
Betreuung von Talent-Peer-Groups eines Chemie-Konzerns
Führungsseminare für Meister und Gruppenleiter
Führungsseminare für Führungskräfte
Führungsseminare für High Potentials

Kommunikationsseminare für Mitarbeiter

  • eines Business-Centers
  • in der Versicherungswirtschaft
  • eines Catering-Unternehmens
  • eines Therapeuten-Verbandes
  • von Krankenhäusern
  • eines Büromöbel-Herstellers

Verhandlungsseminare

  • für einen Seminar- und Kongressanbieter (Training)
  • für Einkäufer eines Büromöbel-Konzerns

Moderationen

  • von Beirat-Meetings eines Großhandelsverbandes
  • von Betriebsleiter-Meetings eines Catering-Unternehmens
  • von Strategie-Meetings eines Großhandelsunternehmens
  • von Strategie-Meetings eines Konsumgüter-Herstellers
  • von Beirat-Meetings eines Automotive-Unternehmens
  • von Strategie-Meetings eines Automotive-Unternehmens
  • von Optimierungsprozessen in Krankenhäusern
  • von Optimierungsprozessen in Schulen
  • von Strategie-Meetings eines Berufsverbandes
  • von Strategie-Meetings eines Industrie-Verbandes
  • von Evaluations-Konferenzen, Strategie-Meetings, etc. an Hochschulen
  • von Großgruppen in Schulen, Industrie und Verbänden (mehrere Moderatoren)

Mediationen

  • Mitarbeiterkonflikt eines Konsumgüter-Herstellers
  • Mitarbeiterkonflikt eines Jugendzentrums
  • Mitarbeiterkonflikte von Schulkollegien
  • Eltern-/Lehrterkonflikte in Schulen